Crumbacher Wandertag

Startseite  |  Veranstaltungen

Crumbacher Wandertag

11.10.2020  09:00 - 16:00 Uhr 
Wandern
 -

01/09 Crumbacher Wandertag

 -

02/09 Crumbacher Wandertag

 -

03/09 Crumbacher Wandertag

 -

04/09 Crumbacher Wandertag

 -

05/09 Crumbacher Wandertag

 -

06/09 Crumbacher Wandertag

 -

07/09 Crumbacher Wandertag

 -

08/09 Crumbacher Wandertag

 -

09/09 Crumbacher Wandertag

Den „Crumbacher Wandertag“ gibt es schon mehr als 30 Jahre, und er begeistert Jahr für Jahr aufs Neue viele Menschen aus der gesamten Rhein-Main-Neckar-Region. 

Die Freunde und Freundinnen der Rodensteiner Sagenlandschaft können sich freuen: Am Sonntag, dem 11. Oktober, klingt und singt es wieder aus Wald und Feld, denn der Crumbacher Wirtschafts- und Verkehrsverein (WVV) veranstaltet seinen Wandertag. Auf der rund 17 Kilometer langen Strecke überraschen die Wildweibchen den unbedarften Wanderer mit Geist und Körper belebenden Kräutersäften. Agnes von Rodenstein unterhält die Wanderer mit sagenhaften Geschichten rund um Hexen, Ritter, Tod und Teufel. Die „Ourewäller Hartriel“ singen und spielen Volkstümliches, dass es eine Lust ist. Ganz groß aufgespielt wird wieder von der Trachtenkapelle Michelstadt im Hofgut Rodenstein.

Nun der Reihe nach: Gestartet wird die Wanderung an der Hütte in der Dorfmitte, und zwar von 9 bis etwa 12 Uhr. Dort werden die Wanderer herzlich empfangen und gegen einen kleinen Obolus mit Apfel, Wander- und Stempelkarte ausgerüstet. Alle Wege sind bestens ausgezeichnet. Los geht‘s durch die Gersprenz-Auen Richtung Dornmühle, von dort durch den Dornwald und das Eichwäldchen zur Frühstücksrast im Hof Schleiersbach. Nach der ersten Rast heißt es: „Aufi, aufi Wanderer!“ Hoch zur Heilsruhe, noch höher zur Nonroder Höhe, weiter zum Schreckskopf und durch den Märkerwald bis zur zweiten Rast Buchwaldhütte. Hier sorgen die „Ourewäller Hartriel“ für gute Laune und die „Suppner“ für eine herzhafte Mahlzeit. Ging es bis hierher gemächlich aufwärts, geht‘s nun stets abwärts durch herrlichen Buchenwald am „Fallenden Bach“ vorbei und durch die Burgruine direkt zum Hofgut Rodenstein. Hier gibt‘s was auf die Ohren mit Blasmusik und volkstümlichen Liedern der Trachtenkapelle Michelstadt. Dazu die Geschichten der Agnes von Rodenstein (Inge Weidmann). Das romantische Ambiente des Hofguts lässt die Augen jubilieren. Und die Gaumen erfreuen sich an herzhaften Speisen und kühlen Getränken. Wer dann noch weiter das fidele Dörfchen Fränkisch-Crumbach erleben und genießen will, der kehrt abends ein in einer der gemütlichen Gaststätten Crumbachs.

weiterlesen weniger

Kontakt

Veranstaltungsort

Darmstädter Straße 64407 Fränkisch-Crumbach

Veranstalter

Wirtschafts- und Verkehrsverein Fränkisch-Crumbach Dieter Preuss Pfalzstraße 61b 64385 Reichelsheim Tel. 06164 503605 Fax 06164 503606 mail@preuss-kommunikation.de http://www.fraenkisch-crumbach.de
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode
Service

Zielgruppen

Erwachsene
Familien

Lage

Ortsmitte

Parkmöglichkeiten

PKW-Parkplätze
Barrierefreie Parkplätze

Wir sprechen

 deutsch deutsch
Karte

Teile auf...

© 2020 Bergstrasse-Odenwald

                #ibePlaceholderMetaTag

                #ibePlaceholderJSAfterContent

                #ibePlaceholderHead